Musikverein Harmonie Altstetten

Unsinnige Regeln für Blasmusik

Seit dem 19. April 2021 gelten neue Regeln für die Blasmusik, die vordergründig wie eine Erleichterung aussehen: neu dürfen wieder 15 Musikantinnen und Musikanten miteinander spielen. Im Kleingedruckten folgt aber die eigentlicher «Hammer»: neu müssen pro Musikant*in 25 m2 zur Verfügung stehen, d.h. wir müssten jeweils mit 5 Metern Abstand spielen. Für eine Probe mit 15 Teilnehmern braucht es 375 m2, eine eigene Turnhalle. Die vermeintliche Lockerung ist also in Wirklichkeit eine massive Verschärfung!

Gegen diese unsinnige Verschärfung hat der Schweizerische Blasmusikverband eine Online-Petition gestartet.
Bitte unterschreiben auch Sie!

Die ersten gemeinsamen MHA-Töne…

…nach viel zu langer Pause sind wieder erklungen. Zwei Gruppen à fünf Personen haben sich am Freitag 5. März 2021 zum ersten Mal wieder zum gemeinsamen corona-gerechten Musizieren getroffen. Da unser normaler Proberaum im Schulhaus Kappeli momentan nicht zugänglich ist, dürfen wir im schönen neuen Saal der Heilsarmee Zürich Zentral Gastrecht geniessen – herzlichen Dank dafür!

Ganz offensichtlich hat es allen Beteiligten grossen Spass gemacht, endlich wieder einmal zusammen Musik zu machen, wenn auch im kleinen Rahmen. Für die weiteren Freitage im März sind weitere solche Kleingruppen geplant in der Hoffnung, dass wir dann ab April wieder in grössseren Formationen spielen können.

Frohe Festtage – trotz allem

Leider hat uns Corona dieses Jahr die Pläne ganz schön durcheinandergebracht und das gemeinsame Musizieren oder gar Konzertieren weitgehend verunmöglicht. Und auch die Wiederaufnahme des Probenbetriebs im Januar ist vorläufig auf Eis gelegt.

Trotzdem hoffen wir, dass 2021 wieder ein musikfreundlicheres und ganz allgemein ein besseres Jahr wird und wünschen Ihnen jetzt frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue, hoffentlich erfreulichere Jahr. Bleiben Sie gesund!

Wenigstens virtuell

Wegen Corona hat der Musikverein Harmonie Altstetten momentan die musikalischen Aktivitäten eingestellt. Um den Kontakt trotzdem zu pflegen, haben sich die Mitglieder am Freitag 13.11.2020 virtuell zur «Zoom-Beiz» getroffen und sich wenigstens am Bildschirm zugeprostet.

Wenn irgendwie möglich soll der Probenbetrieb ab Anfang Jahr in kleineren Gruppen wieder aufgenommen werden. Wir freuen uns drauf!

Leider…

Unsere Musikkommission hat sich solche Mühe gegeben und extra ein zweites, möglichst «corona-festes» Programm mit zweierlei Ensembles (Holzbläser und Brassband) ausgearbeitet, und doch:
Angesichts der aktuellen Situation können die Kirchenkonzerte 2020 des Musikvereins Harmonie Altstetten nicht durchgeführt werden.

Wir hoffen sehr, dass wir uns nächstes Jahr unter günstigeren Umständen wiedersehen. Bleiben Sie gesund!